In der Weihnachtsbäckerei - Tipps für die Weihnachtswerkstatt

In der Weihnachtsbäckerei - Tipps für die Weihnachtswerkstatt

In vielen Küchen läuft der Backofen bereits auf Hochtouren, denn zu keiner anderen Jahreszeit wird mehr gebacken als im Advent. Logisch, denn wer möchte schon auf die vielen Leckereien verzichten? Und auch die meisten Kinder freuen sich schon auf die Küchenschlacht. Backen mit Kindern macht Spaß - vor allem, wenn es richtig vorbereitet wird.

Mit diesen Tricks könnt Ihr den Mehlwolken ganz entspannt entgegenblicken:

• Sucht bereits im Vorfeld gemeinsam ein Rezept aus, das so einfach ist, dass es die Kinder so gut wie alleine schaffen werden. Die klassischen Ausstecher-Plätzchen, gerollte Kugeln und in Scheiben geschnittene Teigrollen eignen sich sehr gut dafür.

• Besorgt bereits einen Tag vorher die Zutaten. Denn nichts ist stressiger, als noch schnell zum nächsten Supermarkt zu sprinten, wenn man den Kindern bereits verkündet hat, dass die Weihnachtsbäckerei starten kann…

• Organisiert für jedes Kind eine eigene Station, bei der es sich ausbreiten kann - ohne sich gegenseitig im Weg zu stehen oder sich vorzudrängeln. Es ist für alle Beteiligten soooo viel entspannter, wenn jedes Kind einen eigenen Platz hat und sich so voll auf seine Werke konzentrieren kann.
Dazu gehört jeweils eine rutschfeste Unterlage, 2-3 verschiedene Ausstechförmchen, ein Schüsselchen mit Mehl oder Bäckerstärke, ein kleines Nudelholz, ein Schüsselchen mit bunten Streuseln, gehackten Mandeln, Schokoraspeln, …

• Naschen erlaubt! Sobald die Plätzchen so weit ausgekühlt sind, dass man sie anfassen kann, werden die nicht ganz so gelungenen Exemplare und abgebrochene Teile sofort vertilgt. Alte Hausregel… ☺

• Die schönsten Plätzchen eignen sich wunderbar als Mitbringsel zum nächsten Adventskaffee oder schön verpackt auch als Weihnachtsgeschenk für Oma, Opa, Patentante, …

Plätzchen und auch andere Kleinigkeiten lassen sich wunderhübsch in einem großen Weck Glas verschenken. Damit die Plätzchen nicht schon vor der Übergabe durcheinanderpurzeln, und schlimmstenfalls abbrechen, steckt einfach ein Stückchen Seidenpapier in die Mitte des Glases und drapiert die Plätzchen drum herum. Wenn der Deckel mit den Verschlüssen gesichert ist, fehlt nur noch ein hübscher Aufkleber, Schnur und etwas Tannengrün. Die tollen Aufkleber gibt es mit vielen modernen oder klassischen Weihnachtsmotiven jetzt ganz neu im Shop!

Und? Habt Ihr Lust bekommen, die Küchenschlacht beginnen zu lassen? Dann wünschen wir Euch ganz viel Spaß mit Euren Kindern – denn die Zeit, die Ihr ihnen mit dieser Backstunde schenkt, ist unbezahlbar und schafft Erinnerungen fürs Leben…

Recent Posts

Sicheres Bezahlen

SCHNELLE LIEFERUNG

MADE IN SWITZERLAND

Kundenmeinungen