Kleine Köche ganz groß | Wie Kinder in der Küche mithelfen können

Kleine Köche ganz groß | Wie Kinder in der Küche mithelfen können

Wer kennt das nicht? „Lass mich das schnell machen“, „Vorsicht (!!) - gib mir das“, …

Kinder in der Küche einfach machen lassen, erfordert manchmal ganz schön viel Gelassenheit. Und Vertrauen. Und natürlich ist es einfacher und schneller, wenn man die Dinge selbst erledigt.

Aber es geht - und zwar richtig gut:

1. Geschirr in den Geschirrspüler einräumen.

Teller an den richtigen Platz stellen, Besteck in den Besteckkorb räumen,… das können schon die Kleinsten. Ihr werdet überrascht sein, wie gut das nach ein paar Mal Üben funktioniert.

2. Tisch decken

Um Euren Kindern (und Euren Nerven) waghalsige Kletterpartien zu ersparen, ist es sinnvoll, das am häufigsten benutzte Geschirr und die Gläser in Griffweite der Kinder aufzubewahren. So können sie ganz einfach den Tisch decken, während Ihr noch den Kochlöffel schwingt.

3. Geschirr abspülen.

Rechnet mit einer mittelkleinen Überflutung. Aber wozu gibt es Putzlappen? Dafür wird Euer Kind mit roten Bäckchen erzählen, dass es heute schon ganz allein den Abwasch geschafft hat. Und Ihr habt mal wieder einen sauberen Küchenboden… ;-)

4. Gemüse schneiden

Mit dem richtigen Werkzeug ist auch das kein Problem. Es gibt spezielle Kindermesser, die ein Abrutschen verhindern und dafür sorgen, dass die Finger dortbleiben, wo sie hingehören. Am besten fängt man mit Gemüsesorten an, die sich gut schneiden lassen, wie zum Beispiel Gurken, Auberginen usw.

5. Kuchen backen

Ja, richtig gelesen. Nun ja, ein kleiner Kuchen. Für kleine Bäcker. Und so geht es:

Lasst Eure Kinder folgende Zutaten zusammenrühren:

• 1 Ei

• 3 EL Milch

• 3 EL Nuss-Nougat-Creme

• 3 EL Zucker

• 2 EL Kakao

• 1 MSP Salz

• ½ Banane (in kleine Stücke geschnitten oder mit einer Gabel zerdrückt)

Der Teig wird nun (ca. bis zur Hälfte) in kleine, mikrowellengeeignete Förmchen oder Tassen gefüllt und für ca. 2:30 Minuten (hängt von der Größe der Formen ab) bei höchster Stufe in der Mikrowelle „gebacken“.

Lasst den Kuchen erst ein paar Minuten abkühlen, er ist jetzt sehr heiß! Und danach kann geschlemmt werden. Lecker schmeckt dazu ein Klecks Sahne oder eine Kugel Vanilleeis. Und wenn Ihr brav seid, bekommt Ihr vielleicht ja auch ein Stückchen ab…

Habt ihr noch ein paar andere kinderleichte und schnelle Rezepte? Teilt uns diese gerne in den Kommentaren mit!

Recent Posts

Sicheres Bezahlen

SCHNELLE LIEFERUNG

MADE IN SWITZERLAND

Kundenmeinungen